Fallstudie 12019-06-14T12:20:09+01:00

Fallstudie 1:

Gasturbinen-Rohrleitungsbau

Für unseren Kunden, einen renommierten Hersteller von großen Gasturbinen, lieferten wir für zahlreiche weltweite Projekte sämtliche Rohrleitungen, die zum Betrieb der Turbine und des Generators notwendig sind. Unser Leistungsumfang umfasste neben der Projektierung und Materialbeschaffung ebenso die Vorfertigung in unserem Werk in Obernburg am Main. Im Anschluss erfolgten die seemäßige Verpackung und der Transport zum Verschiffungshafen. Die Turbinen kommen in einfachen Gasturbinenkraftwerken (Single-Cycle) und Kombikraftwerken (Combined-Cycle) zum Einsatz.

Unser Lieferumfang bestand unter anderem aus den folgenden Rohrleitungssystemen inklusive Stahlbau, Halterungen, Armaturen und Komponenten:

  • maschinennahe Rohrleitungen, bestehend aus den Heizgasringen, Heizölringen sowie den Abblase- und Kühlluftleitungen
  • verbindende Leitungen zwischen der Turbine und den Hilfsaggregaten: Hierzu gehören die Systeme Heizgas, Heizöl, NOx-Wasser, Schmieröl, Spülwasser, Spülluft, Turbinenentwässerung, Hydraulik, Pneumatik sowie Messleitungen
ROBA logo

ROBA Piping Projects GmbH
Im Weidig 27
D-63785 Obernburg / Germany

Tel.: +49 6022 50700-0
Fax: +49 6022 50700-29
Kontakt

Hiermit erkläre ich mich mit der Verwendung meiner persönlichen Daten entsprechend der Datenschutzinformationen einverstanden. Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art.6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die hier erteilte Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Mail, Telefon) können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.